Rhetoriktraining kostenlos – Schlagfertigkeit

Schlagfertigkeit und rhetorisches Geschick – diese Fähigkeiten besitzen vergleichbar wenige Menschen. Wer sich einen solchen Menschen einmal vor seinem geistigen Auge vorstellt, sieht häufig eine Person, die in der Öffentlichkeit steht und erfolgreich ist. Erfolg ist es, was wir alle wollen und wer nicht auf den Mund gefallen ist, wird es leichter haben. Schlagfertigkeit ist jedoch kein angeborener Faktor, sondern ist erlernbar. Wie das funktioniert, erklärt der Rhetoriktrainer Matthias Pöhm in einem 40-minütigem Interview.

Nur wie kommt es, dass schlagfertige Menschen meistens erfolgreicher sind als Menschen, die diese Fähigkeit nicht besitzen? Die Antwort erschließt sich aus dem Alltag, der nun einmal persönliche Angriffe nicht ausschließt. Immer wieder entstehen unangenehme Situationen, in denen man sprachlos ist. Und wer nichts sagt, der kapituliert. Nun ist es oft so, dass einem die passende Antwort einfällt – nur dummerweise 3 Stunden später. Schlagfertigkeits-Experte Matthias Pöhm hat deshalb aus einer Vielzahl schlagfertiger Antworten ein System entwickelt, das erlernbare Strategien enthält. Mithilfe dieser Strategien und durch kontinuierliches Training kann Schlagfertigkeit erlernt werden.

Ein Beispiel für eine solche Technik ist die unerwartete Zustimmung oder gar Gratulation. Diese ist dann sehr nützlich, wenn man einem persönlichen Angriff ausgesetzt ist. Ein Beispiel: „Du bist aber ganz schön dick geworden.“ Die Antwort: „Ja richtig, letztens ist im Bus sogar die Achse gebrochen.“ Mit ziemlicher Sicherheit wird diese Antwort beim Gesprächspartner oder bei anwesenden Menschen mindestens ein Lächeln bewirken. Durch die Zustimmung, ganz gleich ob es nun wirklich stimmt oder nicht, macht man sich symbolisch unangreifbar. Wenn der Gesprächspartner keine Chance sieht anzugreifen, wird er es in Zukunft vermutlich vermeiden wollen – ebenso wie alle Anwesenden.

Eine weitere Technik ist die Gegenfrage. Die Gegenfrage hat zwei entscheidende Vorteile im Gesprächsverlauf: Sie gibt einem Zeit sich eine schlagfertige Antwort zu überlegen und sie hilft einem aus der Opferrolle wieder heraus. Das kann auch kombiniert werden, indem man es mit der Strategie der Ablenkung versucht. Zuerst stimmt man dem Gesagten zu und stellt dann eine Frage zu einem völlig anderen Thema. Das vermittelt dem Gesprächspartner, dass seine Frage offensichtlich unwichtig ist.

Aber ist es nicht unhöflich und frech eine Gegenfrage zu stellen? Klar, ist es das. Deshalb gehört zum Thema Schlagfertigkeit auch etwas Mut und Feingefühl. Wer schlagfertiger werden will, muss zuerst die die richtige innere Einstellung haben. Nämlich die Einstellung nicht jedem gefallen zu wollen. Es sollte genügen der Mehrheit zu gefallen, denn wer jedem gefallen will, wird scheitern.

In den verlinkten Videos stellt sich der Schlagfertigkeits-Experte den Fragen bekannter Sender wie N24 und RTL. Allein das Interview vom Alpha Forum enthält 40 Minuten Experten-Know-how zum Thema Rhetorik und Schlagfertigkeit. Ein weiteres Video bietet einen Rhetoriktrick, um dem gesprochenen Wort Nachdruck zu verleihen.

Mein Fazit: Wer im Beruf und im Leben erfolgreicher sein möchte oder einen Ausweg aus persönlichen Angriffen oder gar Mobbing finden möchte, kann sich die Schlagfertigkeit zu nutze machen. Die verlinkte Playlist gibt dabei einen sehr guten Start und spannende Anregungen zum Ausprobieren.

Related Links:
Playlist – Schlagfertigkeit

Be Sociable, Share!

4 Kommentare zu „Rhetoriktraining kostenlos – Schlagfertigkeit“

  • smailies sagt:

    Klingt nett. Ich sehe schon, dass ich mir das Interview einmal ansehen muss. Obwohl viele sagen, dass ich schon schlagfertig genug sei, aber ich habe manchmal eher das Gefühl, mit einem Schlag fertig zu sein!

  • derorden sagt:

    Ich bin auch nicht unbedingt sonderlich schlagfertig. Aber es ist ja zumindest schon mal ein Hoffnungsschimmer, dass Schlagfertigkeit offensichtlich erlernt werden kann. Daher an dieser Stelle vielen herzlichen Dank für diesen interessanten Artikel. Mit Sicherheit werde ich, wie smailies auch, dieses Interview einmal anschauen – schaden kann es ja sowieso nicht und vielleicht bringt’s mir ja sogar was.

  • Yoda sagt:

    Rhetorik ist wirklich die wichtigste Fähigkeit die jeder Mensch braucht. Denn um sich selbst zu verwirklichen muss man sich wehren und kontern können, und das verbal.
    In der heutigen Zeit geht man schnell unter wenn man nicht schlagfertig genug ist. Erfolg hängt unmittelbar mit der Rhetorik zusammen, d.h. Erfolg ist lernbar, dass kann und sollte sich jeder zu Nutze machen, und seinen inneren Schweinehund besiegen :D

  • Jerial00 sagt:

    Vielen Dank für die hilfreichen Tips in dem Interview. Aus eigener Erfahrung weiß ich, das Rhetorik, bzw. Schlagfertigkeit in großen Unternehmen hilfreich sind und oftmals das Leben im Umgang mit den Kollegen erleichtern. Empfehlenswert!

Kommentieren