Lernen kostenlos – ich-will-lernen.de

Heutzutage ist lernen bzw. Bildung ein teures Gut und oft weiß man es erst viel zu spät zu schätzen. Wer in der Schule aus Eigen- oder Fremdverschulden die kostenlose Bildungsmöglichkeit nicht wahrgenommen hat, muss entweder den Behördendschungel durchqueren oder Geld investieren, um einen Schulabschluss nachzuholen. Der Volkshochschulverband hat deshalb die kostenlose Lernplattform ich-will-lernen.de ins Leben gerufen auf welcher man Deutsch-, Englisch- und Mathe-Kenntnisse erlernen und vertiefen kann.

Gefördert und finanziert wird die kostenlose Lernplattform durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Das eLearning-Portal kann sowohl von Lernenden als auch von den Weiterbildungseinrichtungen selbst zur Unterrichtsgestaltung verwendet werden. Im Fokus liegen dabei die Kenntnisse in Deutsch, Englisch und Mathe, welche notwendig sind, um den Hauptschulabschluss zu bestehen. Aber auch Realschüler, die Defizite in den genannten Fächern besitzen, können von der Plattform profitieren. Auch kann es für all jene interessant sein, die nach längerer Arbeitslosigkeit ihre Kenntnisse wieder auffrischen wollen oder aber all jene, die nicht die Möglichkeit hatten Englisch in der Schule zu lernen und nun damit beginnen möchten.

Besonders spannend sind die leichte Bedienung und die hohe Individualität der einzelnen Lerneinheiten. Anfangs wählt man das gewünschte Fach aus, wie beispielsweise Mathe. Dann wählt man zwischen drei Lernwünschen, sodass die Lerneinheiten auf die individuellen Lernwünsche und den vorhandenen Kenntnisstand angepasst werden können. Hat man seinen Wunsch angegeben, geht es weiter zum Diagnosetest. Hierbei wird der eigene Wissensstand in vier kurzen Aufgaben geprüft. Im Anschluss am dem Kurztest erfolgt dann die Einteilung in eine Lernstufe. Je nach Ergebnis können einige Lerneinheiten auf dem Weg durch die 10 Lernstufen übersprungen werden. Dort angekommen findet eine Einleitung statt, die entsprechende Szenarios darstellen, was das Lernen anschaulicher, praxisorientierter und interessanter werden lässt. Aus didaktischer Sicht ist diese Praxisorientierung wichtig, um möglichst viel Erlerntes auch behalten zu können und zudem den Sinn der Lerneinheiten in der Praxis zu realisieren.

Was muss man tun, um sich anmelden zu können? Die Anmeldung ist denkbar einfach: Es ist lediglich notwendig auf der Startseite das Bild „Neues Passwort“ anzuklicken. Dort wird man dann nach dem gewünschten Namen gefragt. Dies kann entweder der echte Name oder aber ein Pseudonym sein. Danach wird einem das persönliche Passwort angezeigt, welches notiert oder ausgedruckt werden sollte. Zukünftig kann man sich dann auf der Startseite durch die Eingabe des Passworts anmelden und schon kann das Lernprogramm fortgesetzt werden.

Related Links:
Anmeldung – Lernplattform

Be Sociable, Share!

7 Kommentare zu „Lernen kostenlos – ich-will-lernen.de“

  • smailies sagt:

    Die Plattform ist o.k., ich werde auch an meiner SChule dafür Werbung machen. Gerade auch für Holstunden etc. kann so etwas verwendet werden. Es wäre zu Wünschen, dass solche Projekte – in möglichste einheitlicher Form – auch für andere Schularten angeboten werden.
    Eine Frage: Warum habe ich „nach längerer Arbeitslosigkeit“ das Bedürfnis mich weiterzubilden und nicht zu Beginn???

  • derorden sagt:

    Das Angebot klingt wirklich interessant. Für mich persönlich ist es zwar als Schüler der Oberstufe nicht mehr so sonderlich geeignet, da es sich ja offensichtlich in erster Linie an Hauptschüler bzw. Realschüler mit Defiziten in den genannten Fächern richtet, aber ich werde es mit Sicherheit weiterempfehlen. Allerdings kann ich dem ersten Abschnitt nicht ganz zustimmen, dass es so schwierig sei, einen Bildungsabschluss nachzuholen. Immerhin gibt es ja – gerade auch für Berufstätige – Angebote wie die Abendschule, die den Erwerb eines Schulabschlusses ermöglichen.

  • schlager sagt:

    habe mich jett auch bei ich will lernen angemeldet, da ich den gan´zen tag zu hause bin ist das für mich die beste change noch weiter´zu kommen

  • ich will lernen deuschsprache lernen

  • simon sagt:

    Meine Name ist Elisabeth.Bin 61 Jahre alt.
    Ich komme aus Polen.
    Seit 22 jahre wohne ich hier/Mülheim a.d.Ruhr/
    Möchte ich gerne meine deutsch kentnise verbessern.
    Mit Ehre hilffe komme ich weiter.
    Mit freundliche Grüße…..Elisabeth

  • aster sagt:

    ich will weiter lerinin ,kostonlos

  • aster sagt:

    das is gud kostonlos zu lerinein

Kommentieren